Hautarztpraxis Dr. Zeljka Hopfner | Aussiger Straße 13 | 93073 Neutraubling

Herbst ist Laserzeit

Herbst ist Laserzeit

25.09.2019
|
Warum ist eine Lasertherapie im Herbst sinnvoll?

Eine frisch gebräunte Haut sollte in der Regel keiner Lasertherapie unterzogen werden, da diese besonders sensibel auf Lichtimpulse reagiert. Dies kann gerade zur Sommerzeit zu Problemen führen. Die Jahreszeiten Herbst und Winter gelten daher als perfekte Laserzeiten.

Auch nach der Laserbehandlung ist die Haut noch besonders empfindlich. Ein Schutz vor Sonne und UV-Licht ist daher unerlässlich. Der Herbst bietet sich also an, da die Strahlenbelastung zu dieser Zeit schon natürlich reduziert wird.

Zu verschiedenen Anwendungsfällen gibt es verschiedene Typen von Laser.

Rubinlaser
  • zur Entfernung von Pigmentflecken (Altersflecken im Gesicht und Handrücken, Pigmentflecken, sog. Lentigines im Gesicht und Handrücken)
Diodenlaser
  • zur Entfernung von Haaren in Gesicht und Körper
Nd-YAG Laser
  • zur Entfernung von Äderchen z.B bei Couperose
Erbium-Laser
  • zur Entfernung störender, hautfarbener Muttermale
Fraktionierter Laser
  • zur Behandlung von großporiger Haut, Falten, Narben (z.B. tiefere Aknenarben) und Anti-Aging.

 

Neben diversen Laserbehandlungen eignet sich die Jahreszeit Herbst auch optimal für ästhetische Behandlungen wie Medizinisches Fruchtsäurepeeling und Mikrodermabrasion (Anti-Aging, Akne, Rosazea, Verfeinerung großporiger Haut).

Für mehr Informationen zur Lasertherapie besuchen Sie dazu unsere zugehörige Seite Lasertherapie oder kontaktieren Sie uns ganz einfach.